Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Parkplatz

Nationalpark-Eingang und Wanderparkplatz "Himmelsbreite" Vöhl-Harbshausen

Parkplatz · Waldecker Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Edersee | Deine Region! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderparkplatz Nationalpark Kellerwald-Edersee
    / Wanderparkplatz Nationalpark Kellerwald-Edersee
    Foto: Karuna Eckel, Edersee | Deine Region!

Ausgangspunkt für Wandertouren: 

  • Urwaldsteig
  • Ringelsberg-Route (10 km)
  • Hagenstein-Route (4,3 km)

Ausgangspunkt für Radtouren: 

  • Radweg ER 2 (28,2 km)

Preise:

kostenloser Wanderparkplatz
Profilbild von Johanna Eimannsberger
Autor
Johanna Eimannsberger
Aktualisierung: 16.12.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächstgelegene Bushaltestelle/n: NationalparkZentrum / Harbshausen

Linie/n: 501; 503; 521; 581.11; 585.1 / 504.1; 581.11; 581.5

 

NVV-ServcieTelefon: 0800-939-0800

Alle Verbindungen inkl. AST-Taxi Verbindungn sind über die NVV-Fahrplanauskunft genaustens ersichtlich - www.nvv.de/fahrplanauskunft

Tipp für das Smartphone - "NVV Mobil" App im jeweiligen App-Store vor der Tour herunterladen!  

 

Generell sollte auch das "AST-Taxi" (AnrufSammelTaxi) mit in die Planung einfließen. Mit den AnrufSammelTaxis (AST) stellt der NVV die Mobilität auf den Strecken sicher, die nicht so stark nachgefragt werden. Statt mit dem Bus sind Sie hier in normalen Taxen oder Mietwagen unterwegs. Auch AST haben feste Fahrplanzeiten – Sie müssen lediglich Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor der Fahrt telefonisch anmelden. Bedenken Sie auch, AST fahren nur, wenn parallel keine normalen Linienbusse fahren. AnrufSammelTaxi-Zentrale: +49 (0) 5631-5062088

Anfahrt

Über Harbshausen: 

Von der B 252 kommend vor Herzhausen Richtung Harbshausen, Asel-Süd abbiegen. Gerade aus bis zur Abbiegung Seestraße, dort leicht rechts abbiegen. Der Seestraße folgen bis zur Abbiegung Dorfstraße, dort rechts abbiegen. Der Dorfstraße folgen bis zum Ortsausgang. Dann rechts abbiegen und der Straße bis zum Ende folgen. 

 

Über NationalparkZentrum (Vorsicht befahrbarer Radweg): 

Von der B 252 kommend links am NationalparkZentrum vorbei auf die Straße "Weg zur Wildnis". Der Straße ca. 1,5 km folgen und dann Links abbiegen. 

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz (Untergrund Schotter)

Koordinaten

DG
51.171123, 8.912967
GMS
51°10'16.0"N 8°54'46.7"E
UTM
32U 493915 5668858
w3w 
///schmuck.abfrage.regte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein ausgewiesener Behinderten-PKW-Stellplatz zur Verfügung (z.B. Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg ist insgesamt 2,6 km lang (kein Rundweg, Endpunkt vom Weg ist die Aussichtsplattform).
  • Der Weg ist mindestens 250 cm breit, besteht aus wassergebundener Decke und ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Es sind Längsneigungen von maximal 6 % auf einer Länge von 10 m vorhanden.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden (gelber Fingerhut).
  • Es befinden sich Sitzgelegenheiten am Weg.
  • Das nächste öffentliche Behinderten-WC befindet sich im NationalparkZentrum (nur zu den Öffnungszeiten zugänglich).
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist 2,6 km lang.
  • Der Endpunkt des Weges ist eine Aussichtsplattform.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden (gelber Fingerhut).
  • Es sind keine Hindernisse oder Gefahrenstellen vorhanden.
  • An der Aussichtsplattform sind Handläufe angebracht.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist 2,6 km lang.
  • Der Endpunkt des Weges ist eine Aussichtsplattform.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden (gelber Fingerhut).
  • Die sind keine taktilen Informationen vorhanden (Prismen- oder Brailleschrift.
  • Es sind keine Hindernisse oder Gefahrenstellen vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde
  • Informationen dargestellt mit Piktogrammen oder Bildern

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist 2,6 km lang.
  • Der Endpunkt des Weges ist eine Aussichtsplattform.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden (gelber Fingerhut).
  • Die Beschilderung besteht aus einem Piktogramm
  • Es sind keine Hindernisse oder Gefahrenstellen vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.08.2020 - 31.07.2023

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Familien barrierefrei
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Touren in der Umgebung
Wanderung · Nationalpark Kellerwald-Edersee
Urwaldsteig Edersee: Etappe Bringhausen <-> Herzhausen
Top Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 13,7 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 285 hm
Abstieg 340 hm

Auf dieser Etappe wird der Urwaldsteig zwischen Bringhausen und Herzhausen bzw. Kirchlotheim erwandert. Großes Thema ist hier die Durchstreifung ...

2
von Karuna Eckel,   Edersee | Deine Region!
Wanderung · Nationalpark Kellerwald-Edersee
Ringelsberg-Route - Wandern im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Top Schwierigkeit mittel
Strecke 10 km
Dauer 2:55 h
Aufstieg 202 hm
Abstieg 202 hm

Durch das Weltnaturerbe

1
von Karuna Eckel,   Edersee | Deine Region!
Wanderung · Nationalpark Kellerwald-Edersee
Urwaldsteig Edersee - Wandern in wilder Natur
Top Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 67,8 km
Dauer 22:15 h
Aufstieg 1.848 hm
Abstieg 1.848 hm

Auf dem Urwaldsteig beginnt das Abenteuer Wildnis. Auf den 68 km läuft man entlang schmaler Pfade und kommt an alten Buchen und Eichen mit ...

2
von Karuna Eckel,   Edersee | Deine Region!
Wanderung · Nationalpark Kellerwald-Edersee
Hagenstein-Route - Wandern im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Top Schwierigkeit leicht
Strecke 5,7 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 158 hm
Abstieg 163 hm

Zu knorrigen Buchen

von Karuna Eckel,   Edersee | Deine Region!
  • 4 Touren in der Umgebung