Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Bergfreiheiter Rundwanderweg - Wandern im Märchenwald

Wanderung · Naturpark Kellerwald-Edersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Edersee | Deine Region! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schlehen im Winter
    / Schlehen im Winter
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Am Hardtberg
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Wolfsgraben
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Winterzauber rund um Bergfreiheit
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Hochsitz im Winterwald
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Wanderer im eingeschneiten Buchenwald
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Schutzhütte am Kniebrecher
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Ausblick zum Rotestein
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Wanderer im Finstertal bei Schnee
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Sickerquelle im Winter
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Winter-Impression im Buchenwald
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Wurzeln am Fels
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Herrlicher Ausblick in den Kellerwald
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Winterlandschaft am Spitzenberg
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Blick auf Bergfreiheit
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Schneewittchen-Haus
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Museum Historisches Bergamt
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
m 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km 8 Besucherbergwerk
Vom „Schneewittchendorf“ Bergfreiheit aus führt dieser reizvolle Rundweg durch dichte Buchenwälder in der urwüchsigen Landschaft des Kellerwaldes.
leicht
7,4 km
2:10 h
179 hm
179 hm

Vom traditionsreichen, im Urfftal gelegenen Bergwerksdorf Bergfreiheit aus führt dieser schöne Rundweg in den Wald, wo er die meiste Zeit verläuft. Beim Aufstieg geht es durch einen Eichen-Hainbuchenwald, und danach bestimmen alte Buchenbestände das Bild, so dass man hier – im Winter wie im  Sommer -  die typische und besondere Vegetation des Kellerwaldes in ihrer Ursprünglichkeit erleben kann.

Entlang des Finstertales gibt der Wald an einigen Stellen den Ausblick auf die umgebenden Berge frei. Gegen Ende der Wanderung wird man mit einem der schönsten Ausblicke belohnt: Der Weg tritt, weit oberhalb des Ortes, auf eine Wiese, von der man einen herrlichen, weiten Blick auf das östliche Urfftal und die umgebenden Berge hat sowie nach Süden zum Wüstegarten, der höchsten Erhebung des Kellerwaldes.

Trotz gefährlich klingender Flurbezeichnungen wie „Kniebrecher“ enthält die kleine, aber sehr schöne Tour keine nennenswerten Schwierigkeiten und ist daher auch für wanderbegeisterte Familien mit Kindern zu empfehlen, auch in Kombination mit den unten beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

Autorentipp

Eine Reihe von attraktiven Sehenswürdigkeiten thematisieren auf anschaulich erfahrbare Weise die Vergangenheit des Ortes als Bergwerksstandort: das Museum im „Historischen Bergamt“, die Edelsteinschleiferei Lange sowie das Besucherbergwerk.

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Hardtmühle mit malerischer Terrasse am Teich und reichhaltigem Angebot an Kuchen und Speisen.
  • Der Gasthof „Zum Urfftal“, betrieben von Familie Brockmeyer, überzeugt mit regionalen Produkten und exzellenter gutbürgerlicher Küche.
Profilbild von Gereon Schoplick (Stadtmarketing Bad Wildungen)
Autor
Gereon Schoplick (Stadtmarketing Bad Wildungen)
Aktualisierung: 01.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
496 m
Tiefster Punkt
317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Rundwanderweg führt durch schattige Wälder und offenes Gelände. Es können hin und wieder Bäume umgekippt und Äste auf den Weg gefallen sein. Die Benutzung des Wanderwegs erfolgt auf eigene Gefahr. Bei starkem Wind, kräftigem Regen und bei Schneefall sollten Sie diesen Wanderweg nicht begehen.

Auf den Karten und Schildern vor Ort sind die offiziellen Rettungspunkte (z.B. KB-617) eingetragen / markiert. Bei Verletzungen können Sie dem Rettungsdienst (Telefon: 112) den jeweiligen Punkt durchgeben.

Das Handynetz ist leider nicht flächendeckend für den Internetempfang.

Weitere Infos und Links

www.bergfreiheit.de

www.bad-wildungen.de/de/gesundheit-tourismus

 

Start

Ortsmitte Bergfreiheit (332 m)
Koordinaten:
DG
51.049159, 9.096502
GMS
51°02'57.0"N 9°05'47.4"E
UTM
32U 506764 5655296
w3w 
///anerkannten.schwimme.eifer

Ziel

Ortsmitte Bergfreiheit

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächstgelegene Bushaltestelle/n:  Bad Wildungen-Bergfreiheit Mitte

Linie/n: 544, AST 583.4

 

NVV-ServcieTelefon: 0800-939-0800

Alle Verbindungen inkl. AST-Taxi Verbindungn sind über die NVV-Fahrplanauskunft genaustens ersichtlich - www.nvv.de/fahrplanauskunft

Tipp für das Smartphone - "NVV Mobil" App im jeweiligen App-Store vor der Tour herunterladen!

 

Generell sollte auch das "AST-Taxi" (AnrufSammelTaxi) mit in die Planung einfließen. Mit den AnrufSammelTaxis (AST) stellt der NVV die Mobilität auf den Strecken sicher, die nicht so stark nachgefragt werden. Statt mit dem Bus sind Sie hier in normalen Taxen oder Mietwagen unterwegs. Auch AST haben feste Fahrplanzeiten – Sie müssen lediglich Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor der Fahrt telefonisch anmelden. Bedenken Sie auch, AST fahren nur, wenn parallel keine normalen Linienbusse fahren.

AnrufSammelTaxi-Zentrale: +49 (0) 5631-5062088

Anfahrt

Verkehrsmäßig ist Bad Wildungen und seine Ortsteile dank seiner zentralen Lage mitten in Deutschland und der Anbindung auch an überörtliche Verkehrsadern recht gut erschlossen.

Dabei halten großzügig geplante Umgehungsstraßen innerorts den Durchgangsverkehr fern. Die Anfahrt führt Sie über die Autobahnen

 

  • A 44 (Ausfahrt-Nr. 64, Diemelstadt)
  • A 5/A 7 (Ausfahrt-Nr. 84, Homberg/Efze)
  • A 49 (Ausfahrt-Nr. 15, Wabern)
  • und die Bundesstraßen B 253 sowie B 485

Parken

In der Kellerwaldstraße (Hauptstraße) durch den Ort gibt es reichlich Parkplätze. Ideal ist der Parkplatz Kellerwaldstraße Abzweig zur Hardtbergstraße. Kostenfreie Parkplätze.

Koordinaten

DG
51.049159, 9.096502
GMS
51°02'57.0"N 9°05'47.4"E
UTM
32U 506764 5655296
w3w 
///anerkannten.schwimme.eifer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- & Radwanderkarte Bad Wildungen - Herausgeber: Kur- & Verkehrsverein Bad Wildungen e.V. - GEO-VERLAG Kaufungen (1:33.000)

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
179 hm
Abstieg
179 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.