Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Der Urwaldsteig am Edersee

· 1 Bewertung · Wanderung · Waldecker Land
Profilbild von Frank und Ulrike Schierenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank und Ulrike Schierenberg 
  • Ein gerahmter Ausblick.
    / Ein gerahmter Ausblick.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Am Hexenkopf.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Auf schmalen Pfaden.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Die Hermannshöhe.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Ganz schön rutschig.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Auf zur Kanzel.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Ausblick von der Kanzel.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Ausblick von der kleinen Kanzel.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Der Abstieg ...
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / ... auf schmalen Pfaden.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Ein Schiff wird kommen.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • / Ein bequemer Aufstieg.
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
m 500 400 300 200 5 4 3 2 1 km
Ein nicht üblicher Rundwanderweg.
mittel
Strecke 5,8 km
5:30 h
144 hm
295 hm
Zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Autorentipp

Das Museum auf Schloss Waldeck

„Hinter Schloss und Riegel“

Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

http://www.schloss-hotel-waldeck.de/museum

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
396 m
Tiefster Punkt
231 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Boden kann sehr rutschig und schlammig sein.

Weitere Infos und Links

http://www.personenschiffahrt-edersee.de/

http://www.waldeck.nordhessen.de/de/waldecker-bergbahn-3

Start

Gebührenpflichtiger Parkplatz an der Schloßstraße unterhalb Schloss Waldeck (382 m)
Koordinaten:
DG
51.203867, 9.057833
GMS
51°12'13.9"N 9°03'28.2"E
UTM
32U 504040 5672497
w3w 
///einzahl.anzeige.ausfolgen

Ziel

Gebührenpflichtiger Parkplatz an der Schloßstraße unterhalb Schloss Waldeck

Wegbeschreibung

Startpunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz unterhalb des Waldecker Schlosses. Hier kann man für ein paar Euro den ganzen Tag parken. Wir folgen der Schlossstraße entgegen der Einbahnstraße Richtung Altstadt zu unserem ersten Ziel, dem Aussichtspunkt Elsterberg (405,5 m. ü. N.N.). Nach ca. 250 Metern führt ein kleiner geteerter Weg rechts hoch zum Aussichtspunkt, den wir nach weiteren 100 Metern erreichen. Von hier aus haben wir den ersten gerahmten Ausblick auf das Schloss und dem Edersee. Von hieraus ist auch der Einstieg in den Urwaldsteig Richtung Sperrmauer ausgeschildert. Die Ausschilderung des ganzen Weges ist übrigens sehr vorbildlich. Entlang der alten Stadtmauer geht es nun einen schmalen Weg weiter, den wir nach weiteren 400 Metern am „Lindenberg“ rechts folgen. Hier geht’s nun ein Stück Bergab. Bei feuchter Witterung kann schon dieser Weg rutschig werden. Nach kurzer Zeit erreichen wir die „Bahnhofstrasse“, die wir in östliche Richtung ein kurzes Stück folgen. An der nächsten Kreuzung biegen wir rechts in die Straße „Am Ziegenberg“ ab und folgen der Straße bis zum Ende. Bei km 1,2 betreten wir nun wieder Waldboden. Da diese Strecke auch Teil des „Habichtswaldsteig“ ist, findet man nun eine Tafel, die die Geschichte des „Ziegenbergs“ erläutert. Von hier aus hat man wieder einen schönen Ausblick auf den Edersee. Weiter geht es immer auf schmalen Pfad entlang des Berghangs. Bei ca. km 1,6 erreichen wir den nächsten Aussichtspunkt. Den „Hexenkopf“. Weiter geht’s, und bei km 1,8 verlassen wir kurz den Wald. Diese ca. 200 Meter über einen Wiesenpfad, sind sehr matschig und rutschig nach einem Regenschauer. Wieder im Wald stoßen wir bei km 2,3 auf die „Hermannshöhe“, die 30 Meter abseits unserer Wanderstrecke zu erreichen ist. Hier wird man wieder mit einer grandiosen Aussicht beschenkt. Nach einem weiteren abenteuerlichen Aufstieg erreichen wir bei km 2,6 den Waldrand. Wir folgen dem Wiesenweg und biegen dann rechts ab auf den Feldweg Richtung „Kanzel – Klippen“. Bei km 3,0 biegen wir nun rechts ab und erreichen nach ca. 500 Metern Aufstieg den Aussichtspunkt „Kanzel“ (399 m. ü. N.N.) mit seiner Schutzhütte. Nach einer ausgiebigen Pause geht es weiter Richtung Sperrmauer – Hemfurt (W9). Bei km 4,8 erreichen wir die „Kleine Kanzel“ „Auf den Klippen“ (343,1m. ü. N.N.). Von hieraus gibt es den schönsten Ausblick auf die Sperrmauer des Edersees. Hier verlassen wir nun auch den Urwaldsteig, und wagen auf schmalem Pfad den Abstieg zur Ederseerandstraße. Nach insgesamt ca. 5,2 km erreichen wir nun wieder die Straße, welche wir vorsichtig überqueren. Nun ist eigentlich unsere Wanderung schon vorbei. Aber ich sprach ja von einem Rundweg und wir wollen ja wieder zu unseren Ausgangspunkt gelangen. Wer will kann erst einmal einen kleinen Imbiss zu sich nehmen. Wir gehen nun Richtung Sperrmauer und überqueren diese. Am Ende der Sperrmauer ist ein Schiffsanleger der Personenschifffahrt Edersee. Dieser nennt sich Edertalsperrmauer / West. Von hier aus gelangen wir mit einem Fahrgastschiff zu dem Anleger Waldeck / Strandbad. Diese Überfahrt über den Edersee dauert ca. 35 Minuten, und man kann seinen Wanderweg vom See aus betrachten und wieder nur staunen. Je nach Saison kann man auch eine Rundfahrt von 1 – 2 Stunden auf dem Edersee machen. Hier empfiehlt sich das vorherige Studieren der Fahrpläne im Internet. Angekommen auf der anderen Seite des Edersees halten wir uns rechts und gehen entlang des Sees. An einem Parkplatz angekommen, überqueren wir die Straße und gehen Richtung Hotel Seeblick. Etwas weiter hinter diesem Hotel liegt die nun die Waldecker Bergbahn. Diese stellt die Verbindung zwischen dem Edersee und dem 200 Meter über dem See gelegenen Luftkurort mit Schloss Waldeck dar. Mit dieser Kabinenseilbahn schweben wir in wenigen Minuten hinauf auf den Schlossberg. Auch hier, zwecks der Planung und der Saison, sollte man sich vorher nach den Betriebszeiten erkundigen. Oben angekommen sind es nur noch wenige Meter zu unserem Startpunkt. Wer nun noch Lust hat, kann den Aufstieg zum Schloss Waldeck wagen. Von hier oben haben wir unseren ganzen Rundweg vor Augen und man versucht unsere anderen Aussichtspunkte im Wald gegenüber zu finden. Für uns war diese Wanderung einer der schönsten. Die Idee zu dieser Wanderung haben wir aus dem Wanderführer „Urwaldsteig Edersee“ Kanzel-Route von Seite 53 entnommen und umgesetzt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz an der Schloßstraße unterhalb Schloss Waldeck.

Koordinaten

DG
51.203867, 9.057833
GMS
51°12'13.9"N 9°03'28.2"E
UTM
32U 504040 5672497
w3w 
///einzahl.anzeige.ausfolgen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Urwaldsteig Edersee ISBN 3-932583-14-0

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderkarte Kellerwald-Edersee 1:35000 ISBN 978-3-86973-079-0

Wander- und Radwanderkarte Edersee 1:25000 ISBN 978-3-86973-028-8

Ausrüstung

Festes Schuhwerk nötig. Wanderstöcke sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Kristina Wolfram
25.11.2017 · Community
An manchen Stellen sehr gefährlich, da es schon ziemlich steil bergab geht und es keine Abgrenzungen dazu gibt. Zudem sind da einige rutschige Stellen und die Wege sind teilweise schmal. Meiner Meinung nach nicht für Radfahrer geeignet ( weil wir welche gesehen haben ). Ansonsten sehr schöne Aussichtspunkte. Gibt viel zu sehen für die kurze Strecke. Unbedingt den Rückweg nach den Angaben auf der Karte laufen. Denn auch da gibt es eine sehr schöne Landschaft zu sehen. Wir haben so viele tolle Fotos geschossen. Kann nur sagen: Empfehlenswert ! :)
mehr zeigen
Edersee
Foto: Kristina Wolfram, Community
Rückweg
Foto: Kristina Wolfram, Community
Rückweg
Foto: Kristina Wolfram, Community
Am Anfang der Strecke
Foto: Kristina Wolfram, Community

Fotos von anderen

Edersee
Rückweg
Rückweg
Am Anfang der Strecke

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
144 hm
Abstieg
295 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.