Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Nationalpark Kellerwald-Edersee [Mehler Holz-Route]

Wanderung · Waldecker Land
Profilbild von Frank und Ulrike Schierenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank und Ulrike Schierenberg 
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
  • /
    Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km

Wandern im Nationalpark Kellerwald-Edersee

34549 Mehlen - Edertal (Landkreis Waldeck-Frankenberg)

Navi-Adresse: 

Giflitzer Straße 10, 34549 Edertal

Auf Höhe der Hausnummer 10 die Einmündung zum Wanderparkplatz beachten.

Nun noch ca. 900 m bis zum kostenlosen Wanderparkplatz Dinkelsburg.

Startzeit: 22.05.2016 um 10.30 Uhr.

Gesamtdauer: 2:30 Stunden (mit allen Pausen).
Gesamtstrecke: ca. 7 Kilometer (aufgezeichnet und bearbeitet mit der Outdooractive-App und dem Samsung Galaxy S5).

leicht
Strecke 6,3 km
2:30 h
126 hm
122 hm

Mit ca. 7 km ist die Mehler Holz-Route eine eher kurze Wanderung. Vom Wanderparkplatz führt ein Weg zu der Mehler Grillhütte, von wo uns ein herrlicher Blick über das Edertal bis hinüber nach Waldeck erwartet. Nur der riesige Strommast trübt die Aussicht ein wenig.

Bei der Vorbereitung zu dieser Wanderung ist uns aufgefallen, dass hier bei der Planung der hier angebotenen Wanderwege einiges nicht stimmt. Von diesem Wanderparkplatz aus starten zwei Wanderrouten. Einmal die hier beschriebene Mehler Holz-Route und dann noch der Goldgräberpfad. Auf der Infotafel teilen sich beide Routen einen Weg (wird dort gestrichelt angezeigt), was aber unterwegs nicht so markiert ist. Auch sind die KML-, und die GPX-Dateien zu der Mehler Holz-Route fehlerhaft. Dass es hier Ungereimtheiten gibt, wurde uns vom Nationalpark bestätigt und soll bald möglichst geändert werden.

Aber keine Angst. Man braucht nur dem Symbol der Fledermaus zu folgen, und man ist auf dem richtigen Weg. Nur bitte beim ersten Abzweig rechts hoch der Fledermaus (hier jetzt zusammen mit dem G vom Goldgräberpfad) folgen. Auch später wieder der rechten Fledermaus folgen, dann passt es.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
386 m
Tiefster Punkt
279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

https://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/naturerleben/wandern/mehlerholzroute/

Start

Wanderparkplatz Dinkelsburg (279 m)
Koordinaten:
DG
51.159967, 9.097748
GMS
51°09'35.9"N 9°05'51.9"E
UTM
32U 506835 5667618
w3w 
///herzen.ausgehändigt.heilen

Ziel

Wanderparkplatz Dinkelsburg

Wegbeschreibung

Aber nun zur Wegebeschreibung. Vom Wanderparkplatz aus geht es nun ca. 1,7 km immer stetig bergauf, was aber nicht sonderlich schwer fällt. Wir wandern die Route, wie vorgeschlagen, gegen den Uhrzeigersinn. Das bedeutet, bei der ersten Wegegabelung nach 200 m halten wir uns rechts und folgen der Fledermaus. Nach weiteren 500 m werden wir leicht verwirrt, da hier bei der Wegegabelung das Fledermaussymbol nach links und nach rechts den Weg weist. Aber hier gehen wir rechts weiter und folgen der Fledermaus und dem G (Goldgräberpfad). Bei Kilometer 1,7 haben wir dann den höchsten Punkt unserer Wanderung mit 386 m, erreicht. Von nun ab erwartet uns keine nennenswerte Steigung mehr. Wir umrunden den 400 m hohen Kumpeskopf in südlicher Richtung. Bei Kilometer 2,9 biegen wir links ab. Nach ca. 700 m kommen wir an eine Wegegabelung, die wieder verwirrt. Hier hat man die Wahl, der Fledermaus nach links oder nach rechts zu folgen. Wir folgen der Fledermaus nach rechts, was auch richtiger ist. Die nächsten 800 m führen uns durch einen sehr schönen Wald bis zum Waldrand. Von hier hat man einen sehr schönen Ausblick ins Tal. Es geht aber noch einmal zurück in den Wald. Bei Kilometer 4,6 biegen wir scharf links ab und kommen nach 200 m wieder an den Waldrand. Hier geht der Weg nach links, was man sehr schnell übersieht. Es geht nun zwischen zwei Feldern auf eine Hecke zu. Links von der Hecke führt uns der Weg wieder zum Waldrand. Bei Kilometer 5,6 stoßen wir auf einen Schotterweg, dem wir weiter geradeaus folgen. Bei Kilometer 6,1 treffen wir auf unseren Weg, und nach weiteren 200 m haben wir den Parkplatz wieder erreicht.         

Fazit:

Wenn man die Ungereimtheiten der Wegeführung Vorort und im Internet außen vorlässt, sind wir von diesem Waldgebiet begeistert. Hier ist man für sich allein unterwegs und die Stille der Natur begleitet uns fast den ganzen Weg. Gerade das letzte Stück im Wald, auf seinem schmalen Pfad, ist beeindruckend.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Navi-Adresse: 

Giflitzer Straße 10, 34549 Edertal

Auf Höhe der Hausnummer 10 die Einmündung zum Wanderparkplatz beachten. Nun noch

ca. 900 m bis zum kostenlosen Wanderparkplatz Dinkelsburg.

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz Dinkelsburg

Koordinaten

DG
51.159967, 9.097748
GMS
51°09'35.9"N 9°05'51.9"E
UTM
32U 506835 5667618
w3w 
///herzen.ausgehändigt.heilen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderkarte Kellerwal-Edersee

1 : 35000

ISBN 978-3-86973-079-0

Ausrüstung

Wanderschuhe und Wanderstöcke sind von Vorteil! Sonnenschutz ist ratsam.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
126 hm
Abstieg
122 hm
Rundtour familienfreundlich aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.