Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Reinhardshäuser Rundwanderweg - Hutewald und Wiesentäler

Wanderung · Naturpark Kellerwald-Edersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Edersee | Deine Region! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alter Schieferbruch am Hahnberg
    / Alter Schieferbruch am Hahnberg
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Verwunschener Platz zum Rasten
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Tal am Dietrichshagen
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Kirche von Bad Wildungen-Hüddingen
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Dreisbachtal
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Schafe im Dreisbachtal
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Farben am Wegesrand mit einem hübschen Fliegenpilz
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Uralte Eiche am Totenpfuhl
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Im Hutewald Halloh
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Im Hutewald Halloh
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Im Hutewald Halloh
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Blick auf Reinhardshausen und das Wölftetal
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
  • / Herbstimpressionen im Wölftetal
    Foto: Gereon Schoplick, Stadtmarketing Bad Wildungen
m 500 450 400 350 300 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz Immelberg Wanderparkplatz Dietrichshagen Hutewald Halloh
Abwechslungsreiche Waldbilder, grüne Wiesentäler, Einblicke in die Erdgeschichte, der alte Hutewald „Halloh“ mit seinen urigen Baumgestalten – für Naturliebhaber bietet dieser Weg eine Fülle an faszinierenden Eindrücken in der nordhessischen Kulturlandschaft.
mittel
Strecke 12,1 km
3:25 h
320 hm
320 hm

Wandererlebnis auf naturnahen Wegen, die Stille abseits von Zivilisationsgeräuschen, zahlreiche attraktive Ausblicke, aber auch Einblicke in das Leben vergangener Zeiten: all das bietet dieser Rundwanderweg mit Start und Ziel am Ortsrand von Reinhardshausen.

Am Hahnberg macht der Weg einen Abstecher zur ehemaligen Dachschiefer-Grube. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurde hier im Tief- und Tagebau Schiefer gefördert, heute bietet die Bergbau-Folgelandschaft mit sehenswertem Steinbruch und Abraumhalden ein Refugium für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten sowie Flechten.

Ein Geheimtipp auf der Höhe zwischen Hüddingen und Albertshausen ist das Naturdenkmal Totenpfuhl: ein geheimnisvoller abflussloser „Himmelsteich“ mit einer uralten Eiche, 200 m abseits des Hauptweges.

Highlight des Rundweges ist der alte Hutewald Halloh. Die historische Nutzung als Waldweide für Schweine hat urige Baumgestalten hervorgebracht, von denen eine besondere Kraft ausgeht und die zu intensivem Verweilen anregen.

Mit 12 km Länge, viel Naturerlebnis und einigen Anstiegen kommen Freunde des anspruchsvollen Wanderns auf ihre Kosten. Der Rundweg nutzt bisher vorhandene Markierungen (R1 und Kellerwaldsteig), aber auch bisherige Nebenwege, um asphaltierte Trassen auf ein Minimum zu reduzieren.

Einkehrmöglichkeiten, zum Teil mit regionalen Produkten, finden sich in den Ortsteilen Hüddingen, Albertshausen und Reinhardshausen.

Autorentipp

Der Hutewald Halloh mit seinem urigen Baumbestand ist einmalig in der Region!
Profilbild von Gereon Schoplick (Stadtmarketing Bad Wildungen)
Autor
Gereon Schoplick (Stadtmarketing Bad Wildungen)
Aktualisierung: 10.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
456 m
Tiefster Punkt
328 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Rundwanderweg führt durch schattige Wälder und offenes Gelände. Es können hin und wieder Bäume umgekippt und Äste auf den Weg gefallen sein. Die Benutzung des Wanderwegs erfolgt auf eigene Gefahr. Bei starkem Wind, kräftigem Regen und bei Schneefall sollten Sie diesen Wanderweg nicht begehen.

Auf den Karten und Schildern vor Ort sind die offiziellen Rettungspunkte (z.B. KB-617) eingetragen / markiert. Bei Verletzungen können Sie dem Rettungsdienst (Telefon: 112) den jeweiligen Punkt durchgeben.

Das Handynetz ist leider nicht flächendeckend für den Internetempfang.

Weitere Infos und Links

www.bad-wildungen.de/de/gesundheit-tourismus

Start

Kindergarten Reinhardshausen, Zum Hahnberg 28, 34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen (332 m)
Koordinaten:
DG
51.108877, 9.073949
GMS
51°06'32.0"N 9°04'26.2"E
UTM
32U 505176 5661935
w3w 
///akteure.realen.herd

Ziel

Kindergarten Reinhardshausen, Zum Hahnberg 28, 34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächstgelegene Bushaltestelle/n: Bad Wildungen-Reinhardshausen Altenh. Christkönig

Linie/n: 1, 512, AST 583.5, AST 583.6

 

NVV-ServcieTelefon: 0800-939-0800

Alle Verbindungen inkl. AST-Taxi Verbindungn sind über die NVV-Fahrplanauskunft genaustens ersichtlich - www.nvv.de/fahrplanauskunft

Tipp für das Smartphone - "NVV Mobil" App im jeweiligen App-Store vor der Tour herunterladen!

 

Generell sollte auch das "AST-Taxi" (AnrufSammelTaxi) mit in die Planung einfließen. Mit den AnrufSammelTaxis (AST) stellt der NVV die Mobilität auf den Strecken sicher, die nicht so stark nachgefragt werden. Statt mit dem Bus sind Sie hier in normalen Taxen oder Mietwagen unterwegs. Auch AST haben feste Fahrplanzeiten – Sie müssen lediglich Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor der Fahrt telefonisch anmelden. Bedenken Sie auch, AST fahren nur, wenn parallel keine normalen Linienbusse fahren.

AnrufSammelTaxi-Zentrale: +49 (0) 5631-5062088

Anfahrt

Verkehrsmäßig ist Bad Wildungen und seine Ortsteile dank seiner zentralen Lage mitten in Deutschland und der Anbindung auch an überörtliche Verkehrsadern recht gut erschlossen.

Dabei halten großzügig geplante Umgehungsstraßen innerorts den Durchgangsverkehr fern. Die Anfahrt führt Sie über die Autobahnen

 

  • A 44 (Ausfahrt-Nr. 64, Diemelstadt)
  • A 5/A 7 (Ausfahrt-Nr. 84, Homberg/Efze)
  • A 49 (Ausfahrt-Nr. 15, Wabern)
  • und die Bundesstraßen B 253 sowie B 485

Parken

Kindergarten, Zum Hahnberg 28, 34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen

Kostenfreie Parkplätze.

Koordinaten

DG
51.108877, 9.073949
GMS
51°06'32.0"N 9°04'26.2"E
UTM
32U 505176 5661935
w3w 
///akteure.realen.herd
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- & Radwanderkarte Bad Wildungen - Herausgeber: Kur- & Verkehrsverein Bad Wildungen e.V. - GEO-VERLAG Kaufungen (1:33.000)

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.