Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Fritzlar zum und um den Büraberg

Wanderung · Schwalm-Eder-Kreis
Profilbild von Manfred Römer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Manfred Römer
  • Wohnmobilfreundlich!
    Wohnmobilfreundlich!
    Foto: Manfred Römer, Community
m 280 260 240 220 200 180 160 140 10 8 6 4 2 km
Wanderung von Fritzlar ab dem Dom bis runter zum Mühlengraben und weiter bis zum Wehr. Dann überqueren der B253 und den Berg hoch zum Büraberg zur Kirche St. Brigida Weiter im Bogen über Ungedanken zurück zur Eder und zurück zum Wehr und hoch nach Fritzlar zum Ausgangspunkt.
leicht
Strecke 10,2 km
3:00 h
148 hm
148 hm
271 hm
170 hm
Wir wandern vom Zentrum Fritzlar ab dem Dom hinauf auf den Büraberg zu den Resten der Büraburg und zur dortigen Kirche St. Brigida. Von dort im Bogen durch Ungedanken um den Berg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour kann aber auch individuell anders gegangen werden.

Autorentipp

Wenn das Wetter mitspielt, nehmt euch was für ein Picknick mit für auf dem Büraberg.

Eine Stadtführung kann ich jedem nur empfehle. Mit etwas Glück habt ihr den Stadtführer, der schon mal den Henker darstellt.

INFO: 

Stadtführungen der Fritzlarer Stadtführergilde 1. März – 31. OktoberMontag - Samstag: 10.30 Uhr

Samstagnachmittag: 14.30 Uhr

Sonn- und feiertags:  11.00 UhrAb Eingang Rathaus. Dauer: ca. 1,5 Std., 4,00 € (Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener frei) Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Einfach kommen und mitgehen – ohne Anmeldung!

Sollten sich hier änderungen ergeben, informiert euch bitte im Vorfeld über aktuelle Zeiten, Preise und Daten.

Info von mir:

Wenn ihr mal nicht gerade 5 Personen seid, und der Stadtführer bereit dazu ist, macht er mit euch auch dann eine Führung. Dann deit aber auch bereit etwas mehr als oben angegeben zu zahlen. 

ES LOHNT SICH AUF JEDEN FALL!!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Büraberg, 271 m
Tiefster Punkt
Fritzlar, 170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,44%Naturweg 15,92%Pfad 35,76%Straße 13,37%Unbekannt 33,49%
Asphalt
0,1 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
3,6 km
Straße
1,4 km
Unbekannt
3,4 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Touristinfo

Zwischen den Krämen 5

34560 Fritzlar

Tel. 0 56 22 - 988 643

Fax 0 56 22 - 988 626

E-Mail: touristinfo@fritzlar.de

Öffnungszeiten:

Mo. 10.00 - 18.00 Uhr

Di. - Do. 10.00 - 17.00 Uhr

Fr. 10.00 - 16.00 Uhr

Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

So. geschlossen

Weitere Infos zur Stadt Fritzlar unter:

www.fritzlar.de 

Start

Dom in Fritzlar (216 m)
Koordinaten:
DD
51.130958, 9.274413
GMS
51°07'51.4"N 9°16'27.9"E
UTM
32U 519201 5664423
w3w 
///fanclub.beherbergt.kreis
Auf Karte anzeigen

Ziel

Dom in Fritzlar

Wegbeschreibung

Wir starten ab dem Dom. Bigen kurz vor dem Bonifatius-Denkmal links ab bis runter auf die Rittergasse und weiter bis zur Neustädterstr. am Winterturm vorbei bis an eine kleine Kreuzung wo wir nun links über die kleine Brücke "Am Siechengraben" gehen und dahinter gleich wieder nach rechts auf den Mühlengraben Pfad. Diesem folgt man nun ca. 1,8 Km immer am Bach/Flusslauf entlang bis man an die Eder gelangt und in einem Bogen um das Stauwehr bis weiter zur B 253 gelangt.

Diese wird überquert und nach knapp 50 m links einen Pfad hoch, in dessen Verlauf man an ein Wegkreuz und dem Gral vorbeikommt. Kurz nach dem Gral befindet sich rechts des Weges eine Infotafel mit Skizze zu ehemals Büraburg. 

In Sichtweite passieren wir jetzt nacheinander die 14 Stationen des Kreuzweg Jesu bis hoch zur Kirche St. Brigida. Von der Kirche wieder zurück geht unser Weg nach rechts, knapp 1,2 km, auf die Bürabergstr. bis in den Ort Ungedanken. Wo wir über einen kleinen Pfad auf den Bergweg treffen. Diesen gehen wir jetzt bis zur Hauptstr. dort rechts bis zur B253. Hier nach rechts ca. 50 m, überqueren diese, etwas an den Schienen entlang, queren diese ebenfalls nach gut 50 m und befinden uns jetzt auf dem Weg " Im Unterfeld" dem wir nach rechts knapp 50 m folgen und dann links und 100 m später nach rechts dem Pfad "An der Eder" einschwenken.

Diesen geht man nun etwa 400 m an der Eder entlang und an dessen Ende dann scharf rechts bis an die Schienen zurück. Hier nun nach links und immergeradeaus zurück zum Wehr vom Anfang. Ab hier folgen wir den Weg genauso zurück wie wir ihn am Anfang gegangen sind bis zurück zum Ausgangspunk am Dom.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Auf dem Parkplatz "Am Grauen Turm" / Burggraben. Hier ist auch der Wohnmobilstellplatz.

GPS-Daten: 51°7'52.4''N / 9°16'9.1''E/   10 Stellplätze für Wohnmobile

Direkt am Wohnmobilstellplatz stehen für Sie bereit:

Ver- und Entsorgungsstation (1€/90l Frischwasser, Entsorgung kostenfrei)

Stromanschlüsse (16 Ampere, 1 E/2kwh)

Abfallbehälter

Glascontainer

Öffentliche Toiletten (tägl. geöffnet von 8 - 18 Uhr) bei Grauer Turm

Hundekot-Entsorgungsstation

Parkautomat: 1-4h: 1€/1-h-Parkgebühr (Mindestparkdauer 2h)

Parkautomat: 7€/24-h-Parkgebühr

In direkter Nähe des Platzes befinden sich:

400m: Gastronomie, Ladengeschäfte, u. a. Naturkostladen, Telefonshops, Fotogeschäft ...

600m: Nächst gelegene Lebensmittel-Supermärkte und Tankstellen

400m: Touristinformation Fritzlar (Zwischen den Krämen 5 / neben dem Rathaus), Adresse s.u.

Freizeitgestaltung & Sehenswürdigkeiten

Erlebnisbad Ederaue (beheiztes Freibad), ca. 2 km- auf kürzerem Weg zu Fuß in 10 Minuten durch das Grabengässchen oder über die Rittergasse und Ziegenberg direkt ab Wohnmobilstellplatz erreichbar

Sport- und Freizeitpark (mit Kletterwand, Spiel- u. Sportmöglichkeiten für Jugendliche u. Kinder), An der Lache, Ederaue, ca. 2 km

Hochzeitshaus (Regionalmuseum), 3 Gehminuten

St. Petri Dom mit Dommuseum, 4 Gehminuten

Grauer Turm, direkt am Platz: besteigbar u. zu besichtigen (mit wunderschönem Altstadtblick)

Koordinaten

DD
51.130958, 9.274413
GMS
51°07'51.4"N 9°16'27.9"E
UTM
32U 519201 5664423
w3w 
///fanclub.beherbergt.kreis
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Besondere Karten sind nicht unbedingt nötig.

Informationen bekommt ihr in der Touristinfo im "Spitzenhäuschen" neben dem Rathaus von Fritzlar.

Ausrüstung

Normale der Witterung angepasste Kleidung reicht aus.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
148 hm
Abstieg
148 hm
Höchster Punkt
271 hm
Tiefster Punkt
170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.