Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wandern im Kellerwald-Edersee - Ederhöhenweg u. Urwaldsteig / Etappe 10

· 2 Bewertungen · Wanderung · Waldecker Land
Profilbild von Ulli's Wandertouren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulli's Wandertouren 
  • Wanderstrecke auf dem Ederhöhenweg
    / Wanderstrecke auf dem Ederhöhenweg
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Der Bärenbach
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick von der Bärenbachbucht auf den Edersee
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick in Richtung Hünselburg
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / felsige Steilhänge
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / felsige Steilhänge
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick zum Nordufer
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick zum Bloßenberg
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick in die Banferbach Einmündung
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / der Banferbach
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Weg zum Fischhaus Banfe
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / der Banferbach
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Kunst im Wald
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Wetterschutzhütte im Banfer-Bach Tal
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / der Banfer-Bach
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / kleiner Waldbach am Urwaldsteig
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Felsnase am Steilhang
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick von der felsnase auf den See
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Urwaldsteig
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Urwaldsteig
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / der Bärenbach
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Pferdeweide
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • / Blick auf Asel-Süd
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km

Eine wunderschöne Rundwanderstrecke auf dem Ederhöhenweg und Urwaldsteig. Von Asel-Süd führt die Wanderstrecke, zuerst auf dem Ederhöhenweg, immer in Ufernähe am Edersee entlang. Es folgt ein Stück Wanderstrecke, vom Fischhaus Banfe hinauf zum Urwaldsteig, auf nicht gekennzeichneten Waldpfaden. Auf dem Urwaldsteig verläuft die Wegstrecke jetzt oberhalb des See's bis zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Asel-Süd. Die traumhaft schöne Natur an dieser Wanderstrecke hinterlässt bleibende Erinerungen.

Start / Ziel:

  • Asel-Süd, Parkplatz neben der Gaststätte

Strecke / Sehenswertes:

  • Ederhöhenweg entlang des Seeufers
  • Blick über den See zum Linden-Berg
  • Banfer-Bach
  • Warzenbeißer Kunstweg
  • Urwaldsteig
mittel
9,5 km
2:52 h
277 hm
277 hm
Ich starte diese schöne Wanderung auf dem Ederhöhenweg und Urwaldsteig bei Asel-Süd. Vor der Campingplatz-Gaststätte ist ein kleiner Parkplatz der jetzt im Winter wunderbar leer ist. Im Sommer sieht das vermutlich anders aus. Von Asel-Süd führt die Wanderstrecke nun zuerst auf dem Ederhöhenweg, immer in Ufernähe am Edersee entlang. Dem Ederhöhenweg folge ich bis ich zum Banfer-Bach komme. Nachdem ich den Bach überquert habe halte ich mich rechts und gehe auf dem Warzenbeißer Kunstweg, vorbei am Fischhaus-Banfe, bis zu einer Wegkreuzung mit grösserer Wetterschutzhütte. Hier biege ich rechts ab und gehe den Weg ein kurzes Stück den Berg hinauf bis zu der Stelle wo ein Hohlweg halb rechts abzweigt. Dieser Hohlweg ist schwierig zu begehen. Zum einen liegen Bäume quer über dem Weg und man muss sich darunter durch zwängen oder darüber klettern. Ich denke es ist aber auch für den etwas ungeübteren Wanderer machbar. Der Weg wird dann auch besser und ist auch einigermassen als solcher zu erkennen. Manchmal muss man jedoch das Smartphone mit Wanderapp oder das GPS zu Hilfe nehmen. Am Urwaldsteig angekommen, hier biege ich links ab, wird es wieder einfacher und man brauch nur der Wegkennzeichnung folgen. Auf dem Urwaldsteig verläuft die Wegstrecke jetzt ein ganz ordentliches Stück oberhalb des See's und hält einige schöne Ausichten für den Wanderer bereit. Im Sommer ist es damit vermutlich nicht ganz so toll bestellt wegen den belaubten Bäume. Aber jetzt im Winter komme ich voll auf meine Kosten. Die Wanderstrecke führt mich wieder in das Bärenbach-Tal und von hier über einen ziemlich steilen Zick-Zack Pfad den Berg hinauf. Hier treffe ich auch wieder auf den Ederhöhenweg und verlasse nun den Urwaldsteig. Bis zum Ausgangspunkt der Wanderung ist es nicht mehr weit und so gehe ich das letzte Stück der Strecke durch eine hübsche offene Wiesenlandschaft bis zum Campinggelände.

Autorentipp

In den Sommermonaten legt in Asel-Süd die Fähre an und man kann dann den See bequem überqueren. Bootsanleger direkt am Campingplatz.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
339 m
Tiefster Punkt
232 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

An einem Stück der Wanderstrecke liegen Bäume quer über den Weg. Die nicht gekennzeichneten Wegabschnitte sind etwas schwierig zu begehen.

Weitere Infos und Links

Die Zufahrt zum Startpunkt nach Asel-Süd kann nur von Herzhausen kommend erfolgen. Die Zufahrtstrasse ist eine Sackgasse.

Start

Asel-Süd (257 m)
Koordinaten:
DG
51.181895, 8.956005
GMS
51°10'54.8"N 8°57'21.6"E
UTM
32U 496924 5670053
w3w 
///gebläse.aussteigen.zähne

Ziel

Asel-Süd

Wegbeschreibung

Die Wanderung verläuft vom Parkplatz in Asel-Süd bis zum Banfer-Bach auf dem Ederhöhenweg. Ab dem Banfer-Bach rechts herum auf dem Warzenbeißer Kunstweg bis zur Wanderhütte. Von hier rechts abzweigend auf nicht gekennzeichneten Waldwegen bis zum Urwaldsteig und in dessen Fortsetzung bis zum Campingplatz wieder auf dem Ederhöhenweg. Es gibt einige Wegabschnitte die schwierig zu begehen sind. Die Wegbeschaffenheit wechselt von asphaltierten zu gut befestigten Schotterwegen und wechselt zwischendurch auf öffters auf unbefestigte Waldpfade.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anfahrt mit ÖPNV ist nicht möglich

Anfahrt

Anfahrt von Herzhausen über die Kreisstrasse K59

Parken

Parkplatz an der Campingplatz-Gaststätte in Asel-Süd

Koordinaten

DG
51.181895, 8.956005
GMS
51°10'54.8"N 8°57'21.6"E
UTM
32U 496924 5670053
w3w 
///gebläse.aussteigen.zähne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • festes Wanderschuhwerk, Wanderstock, dem Wetter und der Jahreszeit angepasste Kleidung, ggf. Kopfbedeckung
  • Getränke und Proviant müssen mitgenommen werden da es keine Möglichkeit der Essensversorgung im Verlauf der Wanderstrecke gibt
  • ausgedruckte outdooractive Wanderroute, GPS oder Smartphone mit Wanderapp

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Frank heidbrede 
22.02.2021 · Community
Eine absolut tolle Tour, auch bei schneebedeckten Wegen und Pfaden. Überall schmilzt der Schnee, aber hier liegt er noch immer, weil die Sonne es nicht bis hinunter schafft. Viele kleine und große Bäche speisen den Edersee, damit er wieder ansehnlich wird. Der Verlauf des Weges ist nicht immer so ganz problemlos. Wie vom Autor beschrieben, muss man schon ab und an das Smartphone in die Hand nehmen, um z.B. den beschrieben Hohlweg nicht zu verpassen. Fast völlig zugewachsen, muss man über gefallene Bäume und Äste klettern, aber es ist daher auch recht abenteuerlich. Ein Dank an den Autor, denn er hat die entsprechenden Schlüsselstellen in seinem Text benannt. Abwechselnd auf dem Urwaldsteig und dann wieder auf Forstwegen, gibt der Tour einen starken Reiz. Am Ausgangspunkt angekommen , kann man den wieder fast vollen Edersee bewundern.
mehr zeigen
Foto: Frank heidbrede, Community
Foto: Frank heidbrede, Community
Foto: Frank heidbrede, Community
Foto: Frank heidbrede, Community
Foto: Frank heidbrede, Community
Markus Becker
28.06.2020 · Community
Der Mittelteil der Strecke führt durch ein Gebiet, welches aus Naturschutzgründen eigentlich nicht mehr betreten werden darf. Das soll dann jeder für sich entscheiden. Es gibt eine auf der Karte sichtbare Alternative. Die Strecke ist unterm Strich wundervoll abenteuerlich. Ein tolles Erlebnis!
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
2:52 h
Aufstieg
277 hm
Abstieg
277 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.