Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern im Schwalm-Eder-Kreis - Der Mühlengrabenpfad bei Fritzlar

Wanderung · Schwalm-Eder-Kreis
Profilbild von Frank und Ulrike Schierenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank und Ulrike Schierenberg 
  • Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
m 174 172 170 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Navi-Adresse:

Mainzer Ring, 34560 Fritzlar

(Ecke Schlichgasse)

Startzeit: 15.04.2019 um 11:40 Uhr.

leicht
Strecke 4,2 km
1:02 h
4 hm
4 hm
175 hm
170 hm

„Wichtiger als das Ziel ist der Weg. Wer ihn zu schnell geht, übersieht die Schönheit, die ihn säumt.“

Nach einem Bänderriss und der Anschaffung neuer Wanderschuhe, wollen wir die neue Wandersaison jetzt nochmal neu starten.

Zum Einlaufen, und um die Trittfestigkeit wieder zubekommen, haben wir uns für einen kleinen Rundweg an den Ederauen bei Fritzlar entschieden.

Autorentipp

Ruhig mal einen Abstecher zum ältesten Gebäude der Stadt machen. Es ist das 600 Jahre alte Spitzenhäuschen. Hier findet ihr die Tourist-Information.

Und die Altstadt von Fritzlar ist sehr sehenswert.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
175 m
Tiefster Punkt
170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 30,40%Schotterweg 22,25%Naturweg 9,07%Pfad 38,24%
Asphalt
1,3 km
Schotterweg
0,9 km
Naturweg
0,4 km
Pfad
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

https://www.fritzlar.de/ 

https://www.fritzlar.de/index_main.php?unid=1829&websiteid=default 

https://www.indiahousefritzlar.de/ 

Start

Koordinaten:
DD
51.127877, 9.272685
GMS
51°07'40.4"N 9°16'21.7"E
UTM
32U 519081 5664080
w3w 
///heim.heraus.motte
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Aber bevor wir uns auf den „Mühlengrabenpfad“ begeben, kehren wir zum Mittagessen beim Inder www.indiahousefritzlar.de ein. Wirklich sehr zu empfehlen.

Wir parken immer an der Straße „Mainzer Ring“ Ecke „Schlichgasse“. Hier finden sich eigentlich immer entlang der Straße kostenlose Parkplätze. Von hier aus sind es über einen Treppenweg hoch zur Stadt gerade mal 10 - 15 Minuten. Ruhig mal einen Abstecher zum ältesten Gebäude der Stadt machen. Es ist das 600 Jahre alte Spitzenhäuschen. Hier findet ihr die Tourist-Information.

Und die Altstadt von Fritzlar ist sehr sehenswert.

Nach dem vorzüglichen Mittagessen gehen wir wieder zurück zu unserem Auto, dann vorbei an dem „4-Türme Blick“, und schon sind wir am „Mühlengrabenpfad“.

Und nun genießen wir auf einem gut ausgebauten „Spazierweg“ die Natur. 17 Schautafeln werden wir unterwegs begegnen.

Am Wehr, wo der Mühlengraben von der Eder abgezweigt wird, machen wir noch einen kurzen Abstecher zu der Brücke über die Eder. Hier machen wir kehrt und folgen dem Mühlengrabenpfad wieder zurück bis zum Ausgangspunkt.

Fazit:

Der Knöchel hat abends zwar ein wenig gezwickt, die ersten Meter mit den neuen Wanderschuhen waren etwas ungewohnt, aber die Natur hier in den Ederauen hat uns begeistert und alles andere vergessen lassen. Hier kann man nach einem Stadtbummel und einem Mittagsessen guten Gewissens den Tag ausklingen lassen, bevor es wieder nach Hause geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Navi-Adresse:

Mainzer Ring, 34560 Fritzlar

(Ecke Schlichgasse)

Parken

An der Straße „Mainzer Ring“ Ecke „Schlichgasse“. Hier finden sich eigentlich immer entlang der Straße kostenlose Parkplätze.

Koordinaten

DD
51.127877, 9.272685
GMS
51°07'40.4"N 9°16'21.7"E
UTM
32U 519081 5664080
w3w 
///heim.heraus.motte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre „Ein historischer Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt“

Erhältlich in der Tourist-Information

Kartenempfehlungen des Autors

Stadtplan „Entdeckertouren auf eigene Faust“

Erhältlich in der Tourist-Information

Ausrüstung

Fotoausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:02 h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
4 hm
Höchster Punkt
175 hm
Tiefster Punkt
170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.